Pro Body Balance = Power Balance – Ein Nachruf an mein Idol Ingalena Heuck

Meine liebe Ingalena Heuck. Nach dem ich meinen wohlverdienten Schlaf hatte, habe ich meine Mailbox abgerufen und war erstaunt darüber, dass es zu meinem letzten Post doch schon einige Resonanz gab.
Im Kern geht es darum, dass ich nicht ganz up2date bin und der Armband Hype an mir (bisher) vorbei gegangen ist. Es verhält sich nämlich so, dass die im Post erwähnten Armbänder von Pro Body Balance nur CopyCats der Armbänder einer Kalifornischen Firma namens Powerbalance sind.

Ein bisschen googlen ergab, dass sich die Presse dem Thema schon ausführlich gewidmet hat. Siehe dazu die Artikel in der Süddeutschen Zeitung, Focus, DiePresse.de, WDR, etc…

Ingalena Heuck

Ingalena Heuck

Nachdem ich nun die Seite des “Originals” aufrief, überkam mich weiteres Erstaunen. Mein Ruf nach Referenzen, der beim CopyCat unbeantwortet blieb, ist beim Original prompt beantwortet. Und ich war nicht minder erstaunt dass sich darunter einige meiner (nunmehr EX-) Idole finden. Aus deutschen Landen findet sich nicht nur Piotr Trochowski darunter, sondern auch Deutschlands schönste Läuferin Ingalena Heuck.

Auch der von mir gehaßliebte Fußballverein FC Bayern München hat seine eigene Edition. Nun, dem imperialen FC Bayern habe ich sowas schon zugetraut. Imperator Uli Hoeneß wird da sicherlich den Einfluss der dunklen Seite der Macht gespürt haben.

Aber IngaLeia Organa Heuck?

Ingalena Heuck, Du standst für mich doch für den sauberen gradlinigen Sport, auch wenn die Leistung zur Zeit vielleicht nicht so da ist, wie gewünscht. Aber vielleicht bist Du wirklich zu schön um Sportlerin zu sein. Die dunkle Seite der Macht hat Dich verführt. Aber wenn Du an leitungssteigernde Hologramme glaubst (oder an das Geld das man Dir dafür bietet), dann mag das vielleicht ein Grund sein, dass es zur Zeit nicht so gut läuft. Ich für meinen Teil, kann Dir nur gute holografische Energieflüsse wünschen, aber da ich von einem Idol eine gewisse Verantwortung mit seiner Vorbildfunktion erwarte, werde ich Dich aus dem Olymp meiner Favoritinnen streichen und mit dem schlimmsten Bestrafen was man in Zeiten des WEB2.0 machen kann.

Ich entfreunde Dich bei Facebook!

Ade holde Schöne!

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Pro Body Balance = Power Balance – Ein Nachruf an mein Idol Ingalena Heuck

  1. Grit says:

    Ach ich war auch erstaunt & enttäuscht, dass zu sehen. Mensch Inga!!! 🙁
    Wer ist denn nun für dich die schönste deutsche Läuferin? Ich finde ja Gesa Krause hat’s verdient… 😉

  2. milauf says:

    Liebe Grit, da tut sich erstaml ein Loch auf!
    Aber ich denke mit Gesa haben wir da einen neuen Hoffnungsträger in meinem Olymp aufgenommen 🙂

    LG
    Milosz

  3. Din says:

    Deine letzten Beiträge sind eine wirklich schöne Zusammenfassung, wie unmöglich es manchmal zugehen kann. Man möchte sich fragen, ob denn Geld alles ist?
    Und dabei möchte ich glauben, wirklich ganz ernsthaft und fest daran glauben, aber da ist ja nicht einmal ein Magnet drin, dem man skurile Leistungen zuschreiben könnte 😉

    • milauf says:

      Din, genau das mene ich auch. Es spricht ja nichts dagegen Geld zu verdienen. Aber das ganz erinnert mich doch sehr stark an “Berliner Luft in Dosen”. Und auch wenn es genug “Gläubige” gibt die das kaufen wollen. Sie brauchen dazu Vorbilder. Das zeigt auch die geschichte dieser Produkte. Zuerst leif es ziemlich schecht damit. Erst als Geld ins Marketing reingesteckt hat und es wirklich Promis getragen haben wurde es zu einem Erfolg. Darunter leidet der Sport letztendlich.
      Davon finde ich sollte man sich abgrenzen.

      LG
      Milosz

  4. Laufhannes says:

    Ich finde es schwer, es bekannten Leuten anzukreiden, für etwas “Sinnloses” Werbung zu machen.

    Kompressionskleidung wird ja beispielsweise auch von vielen getragen und ich persönlich halte weiterhin nichts davon, egal wie viele “Profis” das nutzen. Genauso wie ich die das nutzende Profis nicht verabscheue. Vielleicht glaubt Ingalena ja einfach daran?

    • milauf says:

      Hallo Hannes, wenn es Werbung für Kompressionsstrümpfe gewesen wäre, dann hätte ich nichts gesagt(geschrieben).
      Bei Kompressionsstrümpfgen gibt es zumindest wissenschaftliche Basis. Das Problem ist, dass hier Leistungssteigerung suggeriert wird, wo keine da sein kann. Und dann auch noch für was für einen Wucherpreis! Zumal die Marketungmechanisimen auch noch ziemlich durchsichtig sind.
      Warum findest es schwer bekannten Leuten etwas anzukreiden, wenn etwas nicht in Ordnung ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.